Welche Ukulele ist die Richtige für mich?

Q: Welche Arten von Ukulelen gibt es?
A: Grundsätzlich gibt es 4 verschiedene Korpusformen: Sopran, Concert, Tenor, Baritone.

Q: Welche Ukulelen sind die Gängisten?
A: Auf jeden Fall die Sopran Ukulele und die Concert Ukulele.

Q: Wodurch unterscheiden sich Sopran Ukulelen und Concert Ukulelen?
A: Der Unterschied ist der, dass die Concert Ukulele ca. 10% größer ist als die Sopran.

Q: Soll ich mir jetzt eine Sopran Ukulele oder eine Concert Ukulele kaufen?
A: Mit größeren Händen spielt es sich auf einer Concert Ukulele definitv leichter.

Q: In welcher Preisklasse befinden sich die Uklelen?
A: Ukulelen beginnen bei rund € 50,-. Sie können aber auch mehrere tausend Euro kosten.

Q: Wieviel muss ich als Anfänger tatsächlich in Ukulele investieren?
A: In der Preisklasse von ca. € 100,- bis € 200,- ist man als Anfänger bestens versorgt.

Q: Wodurch unterscheidet sich eine € 100,- Ukulele von einer € 200,- Ukulele?
A: Prinzipiell nur durch die Optik, denn hier wird da wie dort laminiertes Holz verbaut.

Q: Warum kann man dann noch mehr für eine Ukulele ausgeben?
A: Ab ca. € 300,- werden massive Holzdecken verwendet. Das wirkt sich durch ein besseres    Resonanzverhalten auf den Klang aus. Der restliche Korpus ist aus laminiertem Holz.

Q: Worin besteht dann der Unterschied zu den noch teureren Ukulelen?
A: Ab ca. € 500,- ist der komplette Korpus aus massivem Holz. Dadurch kann das Instrument nochmals besser resonieren und klingt daher noch offener und voller.

Q: Ist es schwer Ukulele spielen zu lernen?
A: Nein, die ersten Erfolge sind definitiv mit ein wenig Übung leicht zu erreichen. Um die Ukulele virtuos zu beherrschen bedarf es natürlich wie überall allerdings viel Übung.

... und mit diesen 4 Akkorden begleiten Sie wahrscheinlich 90% aller Songs ;-)